katzenBLOG - unser Ratgeber

Hier schalten wir immer wieder nützliche Tipps zur Katzenhaltung auf! Ein gratis Ratgeber für Katzenbesitzer. In der rechten Navigation findet Ihr das Archiv, gegliedert nach Thema.

FILOU

Filou ist ein ca. 3jähriger Kater. Filou stammt von einem stillgelegten Bauernhof (Besitzer verstorben) aus dem Berner Jura. Der Kater ist total goldig, verschmust und verspielt. Ein ganz toller Lebensgefährte für jemand der auf dem Land wohnt. Filou reagiert leider aggressiv auf Artgenossen, daher suchen wir für ihn ein zuhause wo er alleiniger Herrscher sein darf.

 

Da Filou bis jetzt eigentlich nur draussen gelebt hat und keine grossen Strassen kennt, braucht er Freigang an einem Ort mit sehr ruhiger Verkehrslage. Filou wird kastriert, getestet und geimpft abgegeben. Interessenten wenden sich bitte an:

 

Katzenverstehen.ch

Barbara Rutsch

kontakt@katzenverstehen.ch

079 896 79 09

Download
Druckversion_Filou.pdf
Adobe Acrobat Dokument 85.2 KB

PITSCHI

Pitschi stammt von einem Bauernhof aus dem Berner Mittelland. Der pensionierte Landwirt kann sich aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr um seine Katzen kümmern. Pitschi war bereits schwanger als wir sie kastrieren wollten. Daher hat sie im Juli 18 vier gesunde Kitten zur Welt gebracht und gut für sie gesorgt..

 

Während dieser Zeit hat die verwilderte Pitschi Freundschaft mit der Frau von der Pflegestelle geschlossen und sich von ihr streicheln und anfassen lassen. Leider kann sie aber da nicht bleiben. Wer würde sich Zeit nehmen um Pitschis Vertrauen ebenfalls zu gewinnen? Idealerweise in ein neues zuhause auf dem Land wo die Katze selbst entscheiden kann ob sie als Hauskatze oder Bauernhofkatze leben will…

Pitschi wird kastriert und geimpft abgegeben.

 

Interessenten wenden sich bitte an:

Barbara Rutsch

kontakt@katzenverstehen.ch

079 896 79 09

STIFTUNG FÜR DAS TIER IM RECHT - TIR

Tiere sind empfindungs- und leidensfähige Mitgeschöpfe, die unsere Achtung und unseren Respekt verdienen. Sie können nicht selber für ihre Anliegen einstehen und sind darum auf engagierte Menschen angewiesen, die dies für sie tun. Die Stiftung für das Tier im Recht (TIR) hat sich darum zum Ziel gesetzt, als Fürsprecher der Tiere aufzutreten. Beharrlich und aus tiefer Überzeugung machen sie sich für einen besseren Tierschutz stark. Die TIR ist eine Non-Profit-Organisation und finanziert sich ausschliesslich aus Spendengeldern und projektbezogenen Zuwendungen. TIR wird weder vom Bund noch vom Kanton subventioniert.

 

Damit sie sich auch in Zukunft mit aller Kraft für einen besseren Tierschutz einsetzen können, sind sie dringend auf die tatkräftige Unterstützung von Gönnerinnen und Gönnern angewiesen. Am wirkungsvollsten helfen Sie mit einer Spende.