katzenBLOG - unser Ratgeber

Hier schalten wir immer wieder nützliche Tipps zur Katzenhaltung auf! Ein gratis Ratgeber für Katzenbesitzer. In der rechten Navigation findet Ihr das Archiv, gegliedert nach Thema.

SHALIMA, NOVA, FLÖCKLI, BENJI, TIMI UND HAPPY

Diese 6 Kitten stammen von einer Kastrationsaktion der Tierschutzorganisation Handicapcats.ch

Diese Katzen haben KEIN Handicap - darum werden sie auf der Seite Katzenverstehen ausgeschrieben.

Die sechs Kitten wollen mindestens zu zweit ausziehen und dürfen frühestens nach der Kastration in den gesicherten Freigang fernab vom Verkehr.

 

Es sind alles liebe, verspielte, sehr gut sozialisierte Kampfschmuser. Sie kennen alle Alltagsgeräusche und sind mit ihrem Mami behütet aufgewachsen. Sie kennen und vertragen auch andere erwachsene Katzen aber keine Hunde und sie passen nicht zu Kleinkindern.

 

Alle sind gesund, wurden regelmässig entwurmt, geimpft, FiV und FelV negativ getestet und natürlich gechipt.

Sie werden mit Schutzvertrag von Handicapcats für je 250.-fr vermittelt und können nach Absprache in MiMi’s Refuge in Lüscherz besucht werden.

 

Bei Interesse bitte mit Kurzbeschrieb zum neuen Zuhause einfach eine E Mail an

miryam.blassnigg@handicapcats.ch

MORLA UND FUCHUR

Morla (w) und Fuchur (m) wurden ca Anfangs Mai geboren. Sie wurden im Alter von ca 5 Wochen mit ihrem Mami gefunden und in eine Tierarztpraxis gebracht. Dort verstarb ihr Mami an Leukose. Die zwei blieben 4 Wochen unter der Obhut der Tierarztpraxis, bevor sie auf die Kittenoflegestelle unziehen konnten.

Fuchur ist eher vorsichtig, aber sehr verschmust. Fuchur liebt es seine Welt zu erschnüffeln und solange seine Schwester in der Nähe ist, hat er genug Selbstvertrauen. Allerdings kann er sich schlecht selbst beschäftigen und braucht den Input anderer Katzen.  Er hat seidig weiches Fell und zeigt seine Zuneigung durch zärtliches Lecken und lautem Schnurren.

 

Morla ist kleiner und zarter gebaut, dafür mutiger als ihr Bruder. Sie ist sehr clever und ebenfalls verschmust. Sie liebt es, auf den Schulter ihres Menschen zu stolzieren und alles zu beobachten.

Beide Kitten sind gut sozialisiert und zeigen ihre sanfte und liebe Seite auch im Umgang mit anderen Katzen (-Kindern) und Menschen. Morla und Fuchur wurden beide zwei mal negativ auf Leukose getestet und werden zweifach geimpft , Parasiten behandelt und gechipt abgegeben.

 

Auf Grund Fuchurs Aussehen und Charakter vermuten wir einen Bengalen als Vorfahren. Die zwei sind sehr lieb, aber haben einen sehr grossen Bewegungsdrang. Deshalb benötigen sie, nach ihrer Kastration, unbedingt Freigang. Die zwei sind clever und brauchen entsprechend Beschäftigung. Die zwei sind keine gemütlichen Stubenhocker, sondern zwei aufgeweckte Powerkatzen. Fuchur und Morla sind ein Traumpaar und werden in ihr neues Zuhause viel Liebe und Freude bringen. Sie werden nur zusammen vermittelt, gerne auch zu anderen Katzen, katzenerfahrenen Hunden und Kindern ab 10 Jahren. Die Katzen sind momentan im Kanton Aargau zuhause. 

 

Interessenten wenden sich bitte an:

Coralie Schreiber

sc.schreiber@outlook.com

STIFTUNG FÜR DAS TIER IM RECHT - TIR

Tiere sind empfindungs- und leidensfähige Mitgeschöpfe, die unsere Achtung und unseren Respekt verdienen. Sie können nicht selber für ihre Anliegen einstehen und sind darum auf engagierte Menschen angewiesen, die dies für sie tun. Die Stiftung für das Tier im Recht (TIR) hat sich darum zum Ziel gesetzt, als Fürsprecher der Tiere aufzutreten. Beharrlich und aus tiefer Überzeugung machen sie sich für einen besseren Tierschutz stark. Die TIR ist eine Non-Profit-Organisation und finanziert sich ausschliesslich aus Spendengeldern und projektbezogenen Zuwendungen. TIR wird weder vom Bund noch vom Kanton subventioniert.

 

Damit sie sich auch in Zukunft mit aller Kraft für einen besseren Tierschutz einsetzen können, sind sie dringend auf die tatkräftige Unterstützung von Gönnerinnen und Gönnern angewiesen. Am wirkungsvollsten helfen Sie mit einer Spende.