ZU VERMITTELN

SIDNEY, MALI, SANTIAGO, RIO, DIEGO, SIENA, CAPRI

Alle Kitten sind am 13.04.2021 geboren. Es sind Kinder zweier, verwilderter Katzen aus dem Kanton Bern.

Die Katzen wurden während einer Kastrationsaktion des Vereins Handicapcats.ch - ein Herz für Handicap Katzen Schweiz eingefangen.  Die Kleinen sind auf der Pflegestelle zur Welt gekommen und hatten seit Beginn Ihres Lebens Kontakt mit Menschen. Für die Kleinen suchen wir ein zuhause mit Freigang in verkehrsarmer Gegend. Sie werden nur zu zweit oder zu anderen, gleichaltrigen Katzen vermittelt. 

SIDNEY

Der herzige Kater Sydney ist das Brüderchen von der kleinen Mali.

Er ist sehr verspielt und hat es faustdick hinter den Ohren! Er ist nicht so der Schmusebär aber liebt es alles zu Entdecken und auszukundschaften. Er ist auch mal alleine unterwegs und ist sehr selbstbewusst und unabhängig. 

MALI

Mali ist das Schwesterchen vom kleinen Katerli Sydney.

Sie ist sehr schmusig und eine ganz liebe kleine Katzendame. Sie teilt sich auch gerne mit und miaut und schnurrt voller Wohlgenuss wenn man ihr das Bäuchli krault. Oft kommt sie miauend angerannt, will bespasst  und geschmust werden und dann wird man mit ganz viel Geschnurrle belohnt. 

SANTIAGO

Der kleine schwarze Kater, mit seidigem schwarzem Fell ist am 13.04.21 geboren. Er hat ein paar weisse Haare unter dem Kinn aber nicht so ein grosses Krawättli wie sein Bruder Diego. Er ist sehr verspielt und schmust auch gerne mit seinen Geschwistern und Menschen. Ein neugieriges kleines Katerchen, welcher sich mit allen gut versteht.

RIO

Schwarzes Katerli mit weissem Krawättli geboren am 13.04.21. Brüderchen von Capri, Diego und Santiago. Mami Kalea hat langsam Mühe, die wilden Katerlis alle im Blick zu behalten. Rio ist ein sehr aufgeweckter kleiner Kater, der sein Leben in vollen Zügen geniesst. Ein typisches kleines Katerchen. Spielen, Raufen, Rumtoben und voller Energie mit viel Schabernack im Kopf.

DIEGO

Diego ist pechschwarz mit seidigem Fell.  

Er ist eines von Kaleas Kitten und ein typisches junges Katerchen. Spielen bis zum Umfallen, Raufen und Quatsch machen den ganzen Tag. Das ist sein Lieblingsprogramm. Er ist neugierig, sehr aufgeweckt und hat Energie für 2.

SIENA

Siena ist die kleinste im Bunde und wurde vom wilden Mami Malou geboren. Sie ist die Schwester von Sydney und Mali. Siena versteht sich sehr gut mit Capri und Mali. Sie ist eher ein zurückhaltendes Kitten. Meist sind ihr die wilden Katerlis zu wild und grob. 

Oft kommt sie her, setzt sich hin und beobachtet genau was man gerade tut. Sie ist eine neugierige und verspielte aber auch sensible junge Dame. Sie mag es gerne gemütlich und ruhig. Sie liebt es wenn sie gestreichelt wird und hört aktiv zu wenn man mit ihr spricht. 

CAPRI

Das herzige Schildpatt Meitli Capri ist am 13.04.21 geboren von Mami Kalea und das Schwesterchen von Diego, Santiago und Rio. Sie ist sehr verspielt, aufgeweckt und hat es faustdick hinter den Ohren! Sie ist sehr menschenbezogen und kommt immer freudig rufend angerannt. Sie teilt sich gerne mit und will immer überall mit dabeisein. Wird gerauft, ist sie mittendrin. Sie setzte sich auch gegen die grösseren Katerlis durch und wickelt alle um den Finger. Eine kleine liebenswerte Diva, die ihre Schmuseeinheiten geniesst und gerne mit Menschen oder anderen Katzen spielt. 

Die Kitten wurden tierärztlich untersucht und sind gesund. Sie werden ebenfalls geimpft, gechipt und entwurmt mit Schutzvertrag und einer Schutzgebühr von 250.- abgegeben. Mit 6-7 Monaten müssen die Kitten kastriert werden. Es wird vom Verein eine Vorkontrolle im neuen Zuhause gemacht. Momentan ist die Katzenfamilie im Kanton Bern zuhause.

 

Bei Interesse melden Sie sich bitte per Mail bei Miryam Blassnigg miryam.blassnigg@handicapcats.ch

Bitte stellen Sie sich in der Mail kurz vor mit Adresse und Telefonnummer und beschreiben Sie das zukünftige Zuhause, welches Sie einem Büsi bieten würden. Wir bearbeiten dann die Anfrage der Reihe nach wie sie eingehen und melden uns bei Ihnen. Besten Dank für das Verständnis.

ELENI MIT AIYANA, NAILEA, MAILA, NULI UND MALIKI

DIE MAMMA ELENI

AIYANA

NAILEA

MAILA

MALIKI

Eleni wurde von Handicapcats.ch während einer Kastrationsaktion eingefangen. Schnell stellten die Tierschützer fest, dass die Katze hochträchtig war. Die 4 Kitten sind am 19.3.2021 zur Welt gekommen.

Eleni ist eine zutrauliche, liebe und sehr verschmuste Kätzin. Von Anfang an hatte sie zu uns Menschen Vertrauen und hat sich ihre Streicheleinheiten abgeholt. Sie geniesst es, wenn man ihr viel Aufmerksamkeit schenkt und sie dazu gestreichelt wird. Am Kinn kraulen ist das Höchste für sie. Sie wird auf ca. 7 Jahre geschätzt. Eleni mag es eher ruhig und ist sehr entspannt. Nicht einmal ein Staubsauger kann sie aus der Ruhe bringen. Sie hat sich gut an das Leben in der Wohnung gewöhnt und benutzt immer das Katzenklo. Auf dem Katzenklo scharrt sie sehr lange und gerne, so dass rundherum immer viel Streu verteilt liegt. Eleni braucht eine grossse offene Katzentoilette, geschlossene Toiletten möchte sie nicht benutzen. Wir spüren nun, dass sie sich freuen würde, wenn sie wieder nach draussen gehen darf. Daher suchen wir für Eleni ein zuhause mit Freigang in einer ländlichen und verkehrsarmen Gegend. Ideal wäre ein älteres Ehepaar oder eine Einzelperson, die viel zu Hause ist und Zeit hat für Eleni, da sie den Kontakt sucht und schätzt. Eleni wurde tierärztlich untersucht, auch ein grosses Blutbild wurde angefertigt und sie ist gesund. Diese wunderbare Katzenmama wird kastriert, geimpft, gechippt und entwurmt mit Schutzvertrag und einer Schutzgebühr abgegeben. Es wird vom Verein auch eine Vorkontrolle im neuen Zuhause gemacht.

 

Die Kitten wurden am 19.3.2021 geboren und heissen Aiyana (Schildpatt), Nailea (Schildpatt), Maila (rot getigert) und Maliki (rot getigert). Es sind drei Kätzinnen und ein Kater (roter getigerter Kater). Alle 4 Kitten sind sehr verschmust,  anhänglich, lieb, zutraulich und neugierig. Sie wachsen in einer Familie mit drei Teenager-Töchtern auf und wurden von Anfang an viel geknuddelt. Sie schlafen gerne auf dem Schoss und wollen immer mittendrin sein. Sie nehmen am Familienalltag teil und kennen daher auch schon viele Alltagsgeräusche. Alles was sie ins neue Für-Immer-Zuhause mitbringen müssen, haben sie bei uns erlernen können. Sie benützen auch immer brav das Katzenklo. Sehr gerne wird auf dem Balkon gespielt und herumgeklettert. Spielen wollen alle Kitten immer gerne und geniessen jede Aufmerksamkeit, die sie bekommen. Wir suchen für die Kleinen ein Zuhause mit Freigang in ländlicher und verkehrsarmer Gegend. Die Kitten werden zu zweit vermittelt, damit sie ein Gspändli zum Spielen haben. Für das Kitten, welches alleine vermittelt wird, möchten wir ein Zuhause, wo bereits ein Gspändli auf einen Kumpel wartet. Maliki wird nur mit einer seiner Schwestern vermittelt, da er sich sehr an ihnen orientiert.

 

Die Kitten wurden tierärztlich untersucht und sind gesund. Sie werden ebenfalls geimpft, gechippt und entwurmt mit Schutzvertrag und einer Schutzgebühr von 250.- abgegeben. Mit 6-7 Monaten müssen die Kitten kastriert werden. Es wird vom Verein eine Vorkontrolle im neuen Zuhause gemacht. Momentan ist die Katzenfamilie im Kanton Bern zuhause.

 

Bei Interesse melden Sie sich bitte per Mail bei Andrea Kunz: a_a.kunz@bluewin.ch.

Bitte stellen Sie sich in der Mail kurz vor mit Adresse und Telefonnummer und beschreiben Sie das zukünftige Zuhause, welches Sie einem Büsi bieten würden. Wir bearbeiten dann die Anfrage der Reihe nach wie sie eingehen und melden uns bei Ihnen. Besten Dank für das Verständnis.